Image 1 Image 2 Image 3 Image 4

Portrait

ClassiCanto ist der Chor der Kirche Glaubten in Zürich-Affoltern und besteht aus 40 aktiven Sängerinnen und Sängern.
Wir singen kleinere und grössere Chorwerke aus einem breiten musikalischen Spektrum aus verschiedenen Epochen.
Unsere Auftritte umfassen sechs bis acht Gottesdienste pro Jahr, sowie ein Konzert, das von professionellen Musikerinnen und Musikern begleitet wird.

Wenn auch Sie Freude am Singen haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf oder kommen Sie unverbindlich zu einer Probe. Sie sind herzlich willkommen!

Haben Sie Bedenken? Klicken Sie hier.


Kontakt

Möchten Sie mit uns Kontakt aufnehmen? Haben Sie eine Frage? Möchten Sie vielleicht einmal vorbei kommen und eine Probe anschauen? Oder möchten Sie im ClassiCanto mitsingen?

Dann sind Sie hier an der richtigen Adresse. Schreiben Sie unserem Dirigenten unverbindlich eine Mail, ein WhatsApp oder rufen Sie an.

+

Kantor und Dirigent

+

Präsidentin

+

Marketing / Organisation

+

Mitgliederbetreung

+

Kassierin

+

Protokollführer


Hörproben

  • C. Franck: Psalm 150
  • G. Fauré: Chant de Jean Racine
  • L. Vierne: Kyrie aus der Messe Solennelle
  • L. Vierne: Gloria aus der Messe Solennelle
  • L. Vierne: Sanctus aus der Messe Solennelle
  • L. Vierne: Benedictus aus der Messe Solennelle
  • L. Vierne: Agnus Dei aus der Messe Solennelle
  • A. Pfleger: Die sieben Worte Jesu Christi am Kreuz

Presse


Probeplan

Proben:

jeden Dienstag von 18.30 bis 20.30 Uhr
(ausser in den Schulferien)

Probelokal:

Saal Plenum im Zentrum Glaubten
Riedenhaldenstr. 1, 8046 Zürich.

Anreise:

Karte

Agenda

Was
Datum
Zeit
Wo
Oekumenischer Gottesdienst (fällt aus)
So, 14.01.24
10.00 Uhr
St. Katharina
GV
Di, 12.03.24
18.30 Uhr
Plenum, Zentrum Glaubten
Probeweekend
Sa, 13.04.24
09.00-17.00 Uhr
Zentrum Glaubten
Probeweekend
So, 14.04.24
14.00-17.00 Uhr
Zentrum Glaubten
Chorreise
Mi, 22.05.24
-
Probeweekend
Fr, 14.06.24
18.30-21.00 Uhr
Zentrum Glaubten
Probeweekend
Sa, 15.06.24
09.00-17.00 Uhr
Zentrum Glaubten
Gemeinsames Abendessen
Di, 09.07.24
18.30 Uhr
Extra Probe
Sa, 07.09.2024
10-12.30 Uhr
Zentrum Glaubten
Gottesdienst
So, 15.09.24
10 Uhr
Markuskirche Seebach
Probeweekend
Sa, 28.09.24
09.00-17.00 Uhr
Zentrum Glaubten
Probeweekend
So, 29.09.24
14.00-17.00 Uhr
Zentrum Glaubten
Probe Konzert
Do, 24.10.24
18.30-21.30 Uhr
Markuskirche Seebach
Probe Konzert
Fr, 25.10.24
18.30-21.30 Uhr
Markuskirche Seebach
Konzert
Sa, 26.10.24
19 Uhr
Kirche Glaubten
Konzert
So, 27.10.24
17 Uhr
Markuskirche Seebach
Oekumenischer Gottesdienst
So, 17.11.24
10.00 Uhr
Kirche Glaubten
Adventssingen
Sa, 14.12.24
17.00 Uhr
Markuskirche Seebach
Bethlehemslicht
Di, 24.12.24
17.00 Uhr
Kirche Glaubten

Mitmachen

Als Dirigent möchte ich, Eugenio Giovine, Sie in Namen des Chors herzlich einladen.
Haben Sie Lust bei uns mitzusingen?

«Ja.»

Herzlich willkommen! Klicken sie hier und schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an.

«Nein, ich kann nicht singen.»

Ein Satz, den ich als Musiker immer wieder höre. Und nein, an dieser Stelle kommt keine weichgespülte Ermutigung, dass JEDER singen kann. Damit würde ich Ihnen einen Bärendienst erweisen. Stattdessen sage ich: Wenn Sie nicht singen können, dann singen Sie vermutlich zu wenig! Und das ist schade – Denn Singen fördert nicht nur die Stimme, sondern auch die Lebensfreude und das Sozialleben. Also nehmen Sie sich Zeit dafür.

«Nein, ich kann keine Noten lesen.»

Notenlesen und Chorerfahrung sind keine Voraussetzungen, um im Chor mitzusingen. Auch Amateure sind willkommen, wenn sie im wahrsten Sinne des Wortes «Amateure» sind, die eine echte Liebe zur Sache mitbringen – denn dann werden Amateure ganz von selbst zu «Experten».

«Nein, ich habe keinen Bezug zur Kirche.»

Kein Problem. Ab jetzt schon – Zumindest für unsere Proben. Jeder ist mit seinem Glauben und seiner (Un)Kirchlichkeit willkommen. Wichtig ist, dass Sie die Kirche und die Kirchenmusik nicht ablehnen, sondern eine offene und grundsätzlich wohlwollende Einstellung zum christlichen Glauben mitbringen. Wir sind der Kirche nicht unterstellt, aber doch im engeren Sinne Nutzniesser und Dienstleister für eine Institution, die uns am Herzen liegt.

«Nein, mein Deutsch ist zu schlecht.»

Ich selbst spreche als Muttersprache Italienisch. Zudem überwindet Musik alle sprachliche Barrieren. Wir singen Lieder aus verschiedenen Zeiten, Traditionen und Sprachräumen. Mit den Worten Menuhins: „Singen ist die eigentliche Muttersprache des Menschen“ – daher ist jeder willkommen.

«Nein, ich möchte mich nicht verpflichten.»

Eine Verpflichtung ist es nur, wenn Sie die Chorproben als Pflicht empfinden. Mein Ziel ist es, dass Sie gerne kommen. Probieren Sie es aus und lassen Sie es einfach, wenn es Ihnen kein Spass machen sollte.

«Nein, ich bin zu schüchtern.»

Wir respektieren das und finden das super! Dann können Sie gut zuhören und bleiben für uns geheimnisvoll. Im besten Fall kommen Sie durch das Singen sogar noch mehr aus sich heraus.

«Nein, ich stehe nicht gerne im Mittelpunkt.»

Bei uns steht niemand im Mittelpunkt. Darum geht es, wenn man in einem Chor singt. Wir gehören zusammen und bereichern uns gegenseitig. Bei unseren Auftritten kleiden wir uns farblich gleich, um das auch optisch auszudrücken.

«Nein, ich habe keine Zeit dafür.»

Wir proben einmal die Woche jeweils dienstags 18.30-20.30 Uhr (Ferienzeit ausgenommen). Unsere Auftritte umfassen sechs bis acht Gottesdienste pro Jahr, sowie ein Konzert und werden frühzeitig bekanntgegeben. Wenn Sie sagen, Sie haben keine Zeit dafür, dann meinen Sie: keine Zeit DAFÜR – weil anderes Ihnen wichtiger ist. Das ist vollkommen in Ordnung. Aber wenn Sie gut singen möchten, dann ist die Investition von Zeit unerlässlich. Damit sind wir wieder beim ersten Einwand (siehe oben): Möchten Sie gut singen? Dann nutzen Sie die Zeit zum Singen.